How I Met Your Grandfather

oder Warum es sinnvoll sein kann, Hackenschuhe zu tragen

von Juliane Sophie Kayser
Zhana Minasyan (Flügel)

Samstag, 23. September 2017, 11:00 Uhr

Galerie Melnikow, Theaterstraße 11

Die deutsch-amerikanische Autorin und die international erfolgreiche Pianistin präsentieren am Flügel das frisch erschienene Hörbuch, eine verrückte, aber wahre Geschichte einer außergewöhnlichen Freundschaft, zwischen der Autorin und Fred Raymes (aus dem Film Menachem und Fred) zu Stücken von Mompou, Debussy und Chopin.
Die beiden Wahrnehmungsebenen verschränken sich im Zusammenwirken zu weitreichenden Assoziationsräumen: Hier hallen die Worte in der Klanglandschaft nach, dort durchdringt die musikalische Erinnerung die Atmosphäre der Wortbilder. Achtsamkeit und großer gegenseitiger Respekt führen zu einem wundervollen Ganzen, das mehr ist als die Summe seiner Teile.

Eintritt: frei

Veranstalter: Juliane Sophie Kayser, Heidelberg

http://www.julianekayser.de/index.php?id=3

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: